Hämophilus Influenzae Typ B

HIB ist der häufigste bakterielle Erreger der eitrigen Hirnhautentzündung bei Kleinkindern in ungeimpften Populationen, außerdem führt es zur lebensbedrohliche Entzündung des Kehldeckels, die innerhalb weniger Stunden zum Tode führen kann.
Die Erkrankung verläuft oft so schwer, dass trotz frühzeitiger und bestmöglicher Behandlung mit dem Tod gerechnet werden muss; mitunter vergehen nur wenige Stunden zwischen völliger Gesundheit und der Behandlung auf der Intensivstation.
Übrigens: Bevor in Österreich die Impfung gegen HIB in das Gratisimpfprogramm aufgenommen wurde (1993) erkrankte jedes 400. Kind daran. Seit der Gratisimpfung kommen diese Infektionen praktisch nicht mehr vor.
Impfung im Rahmen der 6-Fach-Impfung ab dem 3. Lebensmonat empfohlen
Impfstoff:
Infanrix Hexa® ( Schema 2+1)
In Kärnten im Rahmen des Gratisimpfkonzeptes mit Scheckheft verfügbar