Hepatitis B

Wird durch Viren übertragen und führt zu einer schweren Lebererkrankung. Bei der Erkrankung ist in einem  hohen Prozentsatz mit einem chron. Verlauf bis zur Ausbildung einer Leberzirrhose zu rechnen und ein hohes Leberkrebsrisiko vorhanden. 

Die Ansteckung erfolgt über infiziertes Blut und Körpersekrete (Geburt, Unfall, Geschlechtsverkehr) und kann indirekt auch über verunreinigte Gegenstände wie Zahnbürsten, Rasierer etc sowie beim unsachgemäßen Piercen und Tätowieren übertragen werden.

Die Impfung im Säuglingsalter mit Auffrischung im Jugendalter führt aus heutiger Sicht zu einer lebenslangen Immunität!
Impfung im Rahmen der 6-Fach-Impfung ab dem 3. Lebensmonat empfohlen
Impfstoff:
Infanrix Hexa® ( Schema 2+1)
In Kärnten im Rahmen des Gratisimpfkonzeptes mit Scheckheft verfügbar
Auffrischung im Jugendalter ( ca. 13 Jahre )
idealweise als Kombinationsimpfung mit Hepatitis A  ( z.B. Twinrix jun® )