Humane Papillomviren ( HPV )

Die Viren sind die Hauptursache für Gebärmutterhalskrebs – das ist die zweithäufigste Krebsart bei jungen Frauen in Europa. Sie werden durch Hautkontakt beim Geschlechtsverkehr übertragen. Auch wenn die Impfung für Mädchen zu ihrem eigenen Schutz besonders wichtig ist, sollten auch Burschen als mögliche Überträger geimpft werden.
Es ist wichtig , den Impfstoff vor dem ersten Geschlechtsverkehr aufzubauen.
Impfung im Schulalter ( idealerweise 12. – 14. Lebensjahr ) empfohlen.
Impfstoff:
Gardasil® ( Schema 1+1+1) – schützt auch vor Genitalwarzen
Cervarix® ( Schema 1+1+1)
In Österreich ist geplant, ab 2014 flächendeckend in den Schulen alle Kinder im Alter von  9 Jahren ( Mädchen und Burschen) mit einem Schema 1+1 zu impfen. Genaue Fakten sind noch nicht bekannt.