Mumps

Mumps, im Volksmund auch „Ziegenpeter“ genannt, ist eine akute Virusinfektion, die hauptsächlich Speicheldrüsen- und Nervengewebe betrifft.
Das Virus befällt neben der Ohrspeicheldrüse und Bauchspeicheldrüse nach der Pubertät auch Hoden und Eierstöcke und kann dadurch bei Männern Unfruchtbarkeit verursachen. Mumps kann auch zu einer Entzündung des Gehirns oder der Hirnhaut sowie zu Taubheit führen.
Impfung im Rahmen der MMR-Impfung ab dem 12.-15. Lebensmonat empfohlen
Impfstoff:
MMRVAX-Pro® ( Schema 1+1)
In Kärnten im Rahmen des Gratisimpfkonzeptes mit Scheckheft verfügbar