Optimale Ernährung im Kleinkindalter als Basis für eine gesunde Verdauung

Ich möchte einen hervorragenden Artikel zur optimalen Ernährung im Kleinkindalter teilen.

aus: DAM, 30.05.2018
Autor:
Barbara Stainer, MSc. nutr. med.
Diätologin in Klagenfurt
E-Mail: office@ordination-stainer.at

Die Ernährung während der ersten Lebensjahre hat großen Einfluss auf die Gesundheit des Kindes. Im Kleinkindalter findet der letzte wichtige Schritt hin zum Übergang zur Familienkost statt. Einmal „erlernte“ Geschmacksvorlieben werden nachhaltig verankert und können später – falls erwünscht oder aus gesundheitlichen Gründen erforderlich – nur sehr schwer geändert werden.

Für die Kinderernährung können drei Kernbotschaften formuliert werden.
Kinder benötigen regelmäßige, fixe Mahlzeiten, um leistungsfähig und fit zu bleiben. Entsprechend den traditionellen Ernährungsgewohnheiten sind dies drei Hauptmahlzeiten sowie zwei kleinere Zwischenmahlzeiten.
Erziehung zu gesunder Ernährung heißt, dem Kind bei gemeinsamen Mahlzeiten gesunde und abwechslungsreiche Speisen anzubieten.
Was und wie viel es davon isst, bleibt dem Kind überlassen.

weiterlesen: Originalartikel

 

Schreibe einen Kommentar