Windpocken

Varizellen (Windpocken, Feuchtblattern) sind eine äußerst leicht übertragbare Erkrankung: Schon ein Luftzug genügt, um empfängliche Personen, die sich z.B. bei einer offenen Tür in einem Nebenraum aufhalten, anzustecken. Empfänglich sind alle Menschen, die noch keine Windpocken durchgemacht haben oder nicht geimpft sind: Sie erkranken mit 95%iger Wahrscheinlichkeit, wenn sie zum ersten Mal mit dem Virus in Kontakt kommen. Die Erkrankung verläuft bei Jugendlichen und bei Erwachsenen schwerer als bei Kleinkindern
.
Bei schwangeren Frauen kann eine Infektion zu bleibenden Schäden oder zum Tod des ungeborenen Kindes führen.
Impfung ab dem 11. Lebensmonat empfohlen
Außerdem ab dem Schulalter: 9.-10. Geburtstag (wenn nicht bereits 2x geimpft oder Erkrankung durchgemacht)
Impfstoff:          
Varilix® ( Schema 1+1)
Varivax® ( Schema 1+1)